WörthseeGewerbegebiet

Bürgerentscheid
Kalkulation
Infos / Daten
Frage Bilanz West
Fragen
gefährlich?

Die Gemeinde Wörthsee plante östlich von Etterschlag und nördlich der Straße parallel zur Autobahn ein Gewerbegebiet mit einer Größe von 17,6 ha zu errichten. Seit dem 14.10.2001 ist das durch einen Bürgerentscheid auf Eis gelegt.

(Ein größeres Bild sehen sie im Infoblatt Heimat)

Das geplante Gewerbegebiet Etterschlag Ost gibt uns sehr zu denken. Auf den nachfolgenden Seiten können Sie Informationen und Anregungen dazu nachlesen.


Da wir die Notwendigkeit des neuen Gewerbegebietes nicht einsehen und außerdem mit der Art, wie die Planung des Gewerbegebietes abläuft überhaupt nicht einverstanden sind, haben wir ein Bürgerbegehren ins Leben gerufen, das am 14.10.2001 mit einem Bürgerentscheid abgeschlossen wird. 
Informationen zum Bürgerentscheid.
Gesicherte Informationen und Daten zum Thema Gewerbegebiet können Sie hier nachlesen: 
Infos / Daten.
Am 09.08.01 übergab die Bürgerinitiative dem Bürgermeister einen Brief mit der Aufforderung, die finanzielle Bilanz des bereits seit Jahren bestehenden Gewerbegebietes Etterschlag West darzulegen.
Frage nach der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung des Gewerbegebietes Etterschlag West.
 
Fragen, die noch auf eine Beantwortung durch den Gemeinderat warten, können Sie hier nachlesen:
Fragen zum geplanten Gewerbegebiet.
 
Wir haben überlegt, welchen Preis die Gemeinde von einem potentiellen Käufer verlangen müßte, um einen Gewinn beim Verkauf des Geländes zu machen.
Kalkulation des zu verlangenden Grundstückspreises.
Das geplante Gewerbegebiet ist nicht harmlos. So nach dem Motto: Es kann ja nicht falsch sein. Und wenn es gut geht, haben wir einen Haufen Geld gemacht.
Warum ist das geplante Gewerbegebiet so gefährlich?
 

 

Startseite ] übergeordnete Seite ] Bürgerentscheid ] Kalkulation ] Infos / Daten ] Frage Bilanz West ] Fragen ] gefährlich? ]